Anwendungshinweise für:

LOCTITE 3090

1. VORBEREITUNG

Reinigen
Vor dem Klebstoffauftrag wird die Anwendung von LOCTITE SF 7063 zum Entfetten und Reinigen von Oberflächen empfohlen.

Primer-Auftrag
Zur Haftverbesserung bei schwer klebbaren Materialien LOCTITE SF 7239 oder LOCTITE SF 770 durch Pinseln oder Tauchen auf die Klebfläche auftragen. Nicht zuviel Primer verwenden. Primer vollständig ablüften lassen.

Aktivieren
Aktivator LOCTITE SF 7458 einsetzen, wenn die Aushärtegeschwindigkeit zu langsam ist (siehe Diagramm „Aushärtegeschwindigkeit in Abhängigkeit vom Aktivator“ im Technischen Datenblatt). Aktivator durch Sprühen, Pinseln oder Tauchen nur auf eine Oberfläche auftragen. Aktivator kurz vollständig ablüften lassen.

Mischen
Vor dem Anbringen des Statikmischers auf der Kartusche ein wenig Produkt auspressen, um den Druck in den Kolben auszugleichen. Statikmischer montieren und etwas gemischtes Produkt auspressen, bis eine homogene Durchmischung erzielt ist. Jetzt kann der Statikmischer ein gut gemischtes Produkt dosieren.

2. AUFTRAGUNG

Klebstoff als Tropfen oder Raupe auf eine der Klebeflächen (nicht die aktivierte Oberfläche) auftragen.

Verarbeitungsgeräte
Empfohlene Dosiergeräte:

  • Für die präzise Dosierung von kleinen Klebstoffmengen Dosiernadeln verwenden.
  • Ersatz-Statikmischer für LOCTITE 3090: IDH 1453183.

3. MONTAGE

Klebstoff als Tropfen oder Raupe auf eine der Klebeflächen (nicht die aktivierte Oberfläche) auftragen. Teile sofort montieren. Die Teile sollten genau positioniert werden, da der Klebstoff rasch abbindet und deshalb nur wenig Zeit zum Ausrichten bleibt. Teile fixieren oder zusammendrücken, bis der Klebstoff Handfestigkeit erreicht hat.

Hinweis
Wo erforderlich kann überschüssiger Klebstoff mit Aktivator LOCTITE SF 7458 ausgehärtet werden. Aktivator auf überschüssigen Klebstoff aufsprühen oder –tropfen.